Autorenlesung an der Lutherkirche.

Ein Atheist, ein Agnostiker und eine Katholikin treffen sich an einer protestantischen Kirche. Das ist kein Witz, sondern eine Lesung der drei befreundeten Autoren Christine Hoba, Peter Berg und Christian Kreis an der Lutherkirche. Nicht ausgeschlossen natürlich, daß es auch heiter werden kann. Es gibt komische Gedichte, satirische Kolumnen, ein paar sehr ernste Geschichten über Gott und Halle, ein Dach über dem Kopf im Gemeindesaal und ein Glas Wein.

Christine Hoba: Preisträgerin des MDR-Kurzgeschichten-Wettbewerbs, Mitglied des PEN, zuletzt veröffentlichte sie den Roman „Schräger Regen“ im Mitteldeutschen Verlag.

Christian Kreis: Stadtschreiber von Halle 2019 und Autor des „Halle Alphabets“.

Peter Berg: Autor des Mitteldeutschen Verlages, zuletzt erschien dort „Letzter Mann“.