Konzert: das schiefe haus feiert geburtstach

Das schiefe Haus, Breite Straße 28, feiert Geburtstag, u.a. mit den Bands AUTOR, NEW ADULTS, SCHACHTELMUND, ALDI OST und LÖTFETT.

GRUESZT EUCH

am 30. JULI 2021 soll der vorplatz der breiten , im rahmen des Sommersim Quartier, wieder ins schwankengeraten. das schiefe haus feiert geburtstach, und alle sind eingeladen, um den alten geist aus dem gemäuer zu locken. 313 jahre waren genug zeit, dass sich die balken biegen konnten, wie august bebel schon sagte „das haus is schief.“. 1708 vom braumeister naumann gebaut, damals noch im – nein: das zentrum der eigenständigen kleinstadt „neumarkt“. 109 jahre später wurde diese nach halle saale eingemeindet. 204 jahre später hat sich fast nix verändert: immernoch dreh- und angelpunkt der city: der vorplatz des schiefen haus‘: wenigstens am 30. JULI 2021. für die fete werfen wir die lassos aus, um ein paar gewiefte rowdies zu fangen, die den rock aus der prärie direkt ins zentrum holen:

aus der prärie wien AUTOR (punk)
https://autor.bandcamp.com/album/s-t

aus der prärie leipzig NEW ADULTS (punk)
https://newadults.bandcamp.com/releases

aus der prärie ymr SCHACHTELMUND (rock)

aus der prärie berlin ALDI OST (punk)t

aus der prärie lübbn LÖTFETT (pünk)
https://loetfett.bandcamp.com/
(was och sonst?!)

dass wir alle gut durch den tach kommen stehen auch noch weitere renner auf dem geheimen programm. dass wir alle noch besser durch den tach kommen steht die SCHIEFEZUKUNFT als motto über der tür. ob dann nur noch robos die dreckeckensaugen, ob es gar kein dreck mehr gibt? oder hero**s die bude kapern und einen schlossstaat aufbauen, oder braumeister naumann wieder auferersteht, oder unsere fete in eine endlos schleife rutscht und dieunendliche-rock-ära beginnt, oder …, oder …, diskutieren werden wirnicht. also:

nachmittachs um 4 gehts los bis etwa 22uhr. 30. JULI 2021. 313 jahre! bitte seid pünktlich da, denn wir müssen pünktlich 17uhr mit den Bands starten damit wir alles schaffen!

Unterstützt wird das alle von Sommerim Quartier

tschaui,
eure breite