Die Zukunft in Halle… Zeichne deine Ideen!

Wir, Stephan Jäschke und Stefan Schwarzer laden Euch ein, im Rahmen von Sommer in Quartier mit Straßenmalkreide, Kreidespray und Wassermalfarben gemeinsam temporäre Bodenbilder auf der Asphaltstraße auf der Peißnitzinsel zu realisieren.
Am Samstag, den 09. Oktober soll mit der Unterstützung von Euch ein kollektives Bilder über die Zukunft in Halle auf dem Boden entstehen. Dabei werden mit Wasser abwaschbare Kreiden und Kreidespray verwendet. Wir als Künstler werden den Prozess der Anfertigung betreuen, aber auch selbst kreativ tätig sein.

Treffpunkt: Samstag, der 09.10.2021 10 Uhr am Peißnitzhaus. Die Aktion dauert von 10-16 Uhr. Alle Materialien stehen kostenlos den Teilnehmer*Innen zur Verfügung.

Meldet Euch unter: Info@SchwarzerStefan.de für die Teilnahme an der Aktion an!

Infos zu den Künstlern: Unter dem Titel DER VERFALL realisieren Stephan Jäschke und Stefan Schwarzer gemeinsame Performances und Ausstellungen. In einem permanenten Prozess, der künstlerischen Interaktion, Intervention und Manipulation auf Social-Media-Plattformen, wie u.a. Instagram und Facebook, begeben sich die beiden Künstler seit 2019 auf die Suche nach dem Zustand der Welt.

Stefan Schwarzer, 1984 geboren in Leipzig. Lebt und arbeitet in Halle. In den letzten 10 Jahren erhielt der in Halle lebende Künstler zahlreiche Stipendien und Kunstpreise.
Stephan Jäschke, wurde 1985 in Weimar geboren, schloss sein Studium mit Auszeichnung ab und war Meisterschüler an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig bei Prof. Astrid Klein.