„Fröhliches Gruseln“: Lesung mit dem Kinderbuchautor Frank Kreisler

„Wie ein kopfloses Skelett seinen Schädel wiederfand“ und „Gespensterbowling auf dem Galgenberg“ sind fröhliche Gruselgeschichten für Kinder. Im Mittelpunkt stehen zwei Kinder und seltsame, gruselige Gestalten. Frank Kreisler zeigt Bilder mit lustig-gruseligen Motiven, beantwortet fragen und liest aus beiden Bücher. Die Kinder haben zudem Gelegenheit, den gruseligen Faden weiterzuspinnen. Es entstehen kleine phantasievolle und märchenhafte Ad-hoc-Geschichten. Das ist nicht nur gruselig, sondern auch amüsant. Das Gespräch mit den Kindern steht immer im Vordergrund. Rätselreime und Gruselgedichte runden die Veranstaltung ab. Sie ist geeignet für die Klassenstufen 3 – 5 und dauert ca. 60 min. Die Veranstaltung wird mit Bildern aus dem jeweiligen Buch visuell untermalt. Auch Klanginstrumente (Flexaton, „knarzende Türen“ und andere) kommen zum Einsatz.
Eine abenteuerliche Geisterbahnfahrt der fröhlichen Art!

Frank Kreisler, geb. 1962 in Rostock, absolvierte das Literaturinstitut in Leipzig und arbeitet heute als freiberuflicher Autor. Mit Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche tourt er seit vielen Jahren erfolgreich durch Schulen und Bibliotheken, unter anderem mit dem Slogan: »Fröhliches Gruseln«. Er ist Mitglied im Friedrich-Bödecker-Kreis e.V.

Termin nach Vereinbarung ab dem 28. August 2021.