Lesung und Liederabend: „Bukowski frei vertont“ mit Günther Sturmlechner

Bukowski frei vertont – eine musikalische Lesung der anderen Art

Alkohol, Sex, Blut und viel zerbrochenes Glas – bei der Fantasie von Charles Bukowski muss die Leser aufpassen, dass sie selber nüchtern bleiben. Zwei seiner anzüglichsten Kurzgeschichten haben die Schauspieler Oliver Rank und Günther Sturmlechner ausgewählt und werden sie mit dem Musiker Vincent Göhre vortragen. Ganz im Zeichen des Torkelns und Taumelns können sie dabei vom Publikum unterbrochen werden. Die Zuhörerinnen und Zuhörer dürfen nämlich gefällige Textpassagen auswählen und dann werden mit diesen kurze Theatersongs improvisiert.

Bios

Vincent Göre

Vincent Göhre ist freischaffender Schauspieler, Improvisateur, Regisseur, Musiker und Theaterpädagoge. Er ist Mitbegründer und Vorsitzender von spielmitte e.V., einem gemeinnützigen Kinder- und Jugendtheaterverein in Halle.

Website: www.vincentgoehre.de

Günther Sturmlechner

Günther Sturmlechner hat Schauspiel am Kärntner Landeskonservatorium in Klagenfurt, Österreich studiert. Danach war er zwei Jahre als Ensemblemitglied am Theater Rudolstadt in Thüringen tätig und zog 2017 nach Halle (Saale). Hier studiert er Sprechwissenschaft, arbeitet weiterhin als Schauspieler für die freien Theatergruppen Apron oder Varomodi und arbeitet an seinem ersten Roman. Für diesen hat er dreimal ein Arbeitsstipendium für Literatur vom österreichischen Ministerium für Kunst und Kultur erhalten.

Oliver Rank

Oliver Rank ist Schauspieler, Theaterpädagoge und Musiker. Er engagiert sich seit Jahren in der freien Theaterszene von Halle und spielt unter anderem bei den Produktionen von Theater Apron, Hörspiel auf Verlangen, Kaltstart und der Stabilen Seitenlage. Als Mitglied dieser Theatergruppen wurde er auch schon öfter zu internationalen Theaterfestivals eingeladen.

Website: https://genial-theatral.de/ueber-mich/