Natürlich bunt – Experimentieren und Malen mit Pflanzenfarbstoffen

Farbstoffe verstecken sich in allen möglichen Pflanzen. Einige zeigen sich zum Beispiel beim Kochen oder Zubereiten von Nahrungsmitteln. Auch beim Naschen von Obst zeugt ein bunter Mund oftmals von reichhaltigem Farbstoff. Jeder kennt das Szenario wenn die roten Kirschhände an dem T-Shirt abgeschmiert werden und sich farbenprächtige Flecken über den Stoff verbreiten.

In diesem Workshop, erforschen wir, dass sich nicht nur Münder und Finger bunt färben, sondern wir mit diesen Farben auch auf Papier malen oder Stoffe färben können.

Durch das zerkleinern und zermörsern der ausgewählten Pflanzen, tritt der Farbstoff hervor, dieser wird anschließend mit ein wenig Wasser vermengt und ist nun bereit auf Papier aufgetragen zu werden. Durch die Zugabe von Zitronensäure oder Hausnatron lässt sich der pH-Wert verändern und es entsteht eine neue Farbe.
Durch einen ungezwungenen freien Rahmen sollen die Teilnehmer*innen Spaß am Experimentieren und Forschen haben.